Eisenschmiede RP


 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)

Nach unten 
AutorNachricht
Brumling

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 26.10.15

BeitragThema: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   So Jul 17 2016, 11:37

Hier kann alles rein was euch bedrückt oder wenn ihr euch mal auskotzen müsst oder oder oder. Hier also alles rein für OOC und Reallife.

BITTE aber in einer Art die keinen anderen verletzen tut oder gar einen riesigen Krach verursacht. Wir sind alles  Menschen mit Gefühlen und jeder hat seine eigene Meinung. Respektiert euch gegenseitig.


Zuletzt von Brumling am So Mai 14 2017, 13:28 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Topalia

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 17.07.16

Charakter der Figur
Rasse:
Klasse:
Alter:

BeitragThema: Re: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   So Jul 17 2016, 20:12

Ick freu mir. Schön das es geklappt hat Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brumling

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 26.10.15

BeitragThema: Donnergeifenlied   Do Jul 21 2016, 11:05

Hier ein Lied was unsere liebe Topalia Donnergreif (live und in Farbe) singt.

https://www.youtube.com/watch?v=-2eyQ1QmZak

Danke dir für das Video und deine tolle Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Topalia

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 17.07.16

Charakter der Figur
Rasse:
Klasse:
Alter:

BeitragThema: Re: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   Do Jul 21 2016, 11:11

Man bist du schnell Shocked

Danke *rot werd*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brumling

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 26.10.15

BeitragThema: Re: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   Fr Okt 28 2016, 10:43

So bin aus dem Urlaub wieder da.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brumling

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 26.10.15

BeitragThema: Re: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   Sa Okt 07 2017, 23:45

Da wir es uns im Nistgipfel grad so gemütlich gemacht haben denke ich sollten wir für den Augenblick diesen auch weiter nutzen. Eisenschmiede ist trotz allem der Zwergenhotspot Nummer 1.

Sinnvoll ist es wenn man zwei RP Chars in der Gilde hat so kann man einen in IF rumgammeln lassen und den anderen am Nistgipfel. Spart so paar Flugstunden immer und die Erklärereien warum man mal hier und mal da ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stillwasser

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 24.01.15
Alter : 29
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   Do Jan 11 2018, 19:51

Ich habe beschlossen, mal ein paar Informationen über die laufende Dauergeschichte um Eierdiebe und Unsichtbarkeitsketten provisorisch festzuhalten.

Kapitel 1 - Ein Ei am Wandern

Gesammelte Informationen aus dem Hinterland.

  • Der erste Wilderer (Mensch, muskulös, bullig) wurde kurz vor der Küste Tod aufgefunden. Bei ihm konnte der Durchschlag eines Schuldscheins sichergestellt werden. Unterschrieben von einem gewissen Gregor. Neben einer langen Liste an Positionen, darunter Seile, eine Armbrust, ein Ruderboot und weitere Überlebensausrüstung, scheint auch noch ein Stempel auf dem Papier gewesen zu sein, er ist aber nicht mehr zu entziffern.
  • Ein zweiter Wilderer (Mensch, schwächlich, eher jung) wurde später, ebenso Tod an der Küste aufgefunden, in seiner Hose fand man einen schmalzigen, aber nicht verschickten Liebesbrief an eine Elsa.
  • Beide Wilderer hatten dazu jeweils eine Kette um den Hals hängen. Beide mehr oder weniger Identisch. In der Produktion wirkten sie billig und von minderer Qualität. In Beide wurde eine Fassung mit einem grünlichen Stein integriert. Dieser wirkt dabei unnatürlich Matt.
  • Im ersten Versteck der Wilderer konnte eine schwere Armbrust requiriert werden. Ein schönes Stück Eisenschmieder Facharbeit.
  • Zum Abschluss bleibt der Gruppe klar die Erkenntnis, dass die Wilderer höchstwahrscheinlich von einem größeren Schiff vor der Küste abgesetzt wurden, um dann mit einem kleineren Ruderboot festes Land zu erreichen. So wie es scheint sollten sie auch auf gleichem Weg wieder abgeholt werden.


Bericht der Kirin Tor zur Analyse der Ketten mit dem grünlichen Stein.
(Nur Fazit, sonst wird es zu lang.)

  • Die vorliegenden Fundstücke sind billige, unzuverlässige Massenware, deren Verzauberung ständige Energiezuführ benötigt und schnell erschöpft ist.
    Diese Qualitätsbeurteilung passt zu den ehemaligen Trägern dieser Fundstücke. Nichtmagisches Gesindel, auf der Suche nach schnellem Gold durch Diebstahl von Wildgreifeneiern und -küken.
  • Die nahezu identische Machart dieser Ketten lässt auf den selben Hersteller schließen, der zumindest in seiner Amateurhaftigkeit ein gewissen, fragwürdigen Standard hat.
  • Der Eindruck ensteht, als hätte jemand mit mangelhaftem Basiswissen Verzauberungen aus einem arkanen Lehrbuch entnommen und mit Arkanem und Schattenmagie herumexperimentiert, um diese Gegenstände der Welt zuzumuten.
  • Die vorliegende Struktur wird in keiner mir bekannten Akademie, Schule oder Fakultät gelehrt und unterstreicht die Annahme des stümperhaften Erstellers, der uns bisher unbekannt ist.
  • Die Unzuverlässigkeit der Gegenstände spricht gegen eine weitere Benutzungsempfehlung und für eine Verwahrung unter Standardeindämmungsmaßnahmen.
  • Eine der beiden Ketten wurde nach der Analyse einbehalten, die Andere den Donnergreifen für ihre Suche zurückgegeben.


_________________
Alle Gedanken, Geschichten, Bilder und sonstige Notizen von Silianea gibt es - Jetzt und auch in Zukunft - gesammelt, sortiert und natürlich auch zum Lesen, auf The Spellbook.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://spellbookblog.wordpress.com/
Stillwasser

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 24.01.15
Alter : 29
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   Mi Jan 24 2018, 18:59

Kapitel 2 - Sturmwinder Nächte sind Lang!

Information von Quincy aus den Schattenspielen

  • Man solle doch einmal Christoph in seinem Haus am Fluss zwischen Elwynn und Dämmerwald aufsuchen.


Informationen vom Hinterhalt beim aufgesuchten Haus.

  • Am Haus selbst findet sich selbstgemaltes Schild mit der Aufschrift "Christoph und Elsa"
  • Vor Ort fand man die tote Elsa vor, erhängt, in der Brust ein Zettel, befestigt mit einem Dolch.
  • Notiz auf dem Zettel: "Ihr habd zu Tiev gegraben. Nun wirt abgerechned!"
  • Beim Haus des jungen Paares wurde den Donnergreifen von mehreren Schlägern ein Hinterhalt gestellt.
  • Eine Schlägerin, wahrscheinlich die Anführerin, konnte mit einem Pferd entkommen. Sie hat eine einfache leichte Armbrust zurückgelassen.
  • Bei der versuchten Verfolgung wurde eine zweite ominöse Kette mit grünem Malachit gefunden, die sie wohl hat fallen lassen.
  • Im Gepäck der Schläger fand sich eine weitere ominöse Kette mit grünem Malachit.


Information von einem der überlebenden Schläger
(Erhalten durch Folter, ausgeführt von Thorgam, Schläger danach verstorben)

  • Ihr wurdet von einer Gruppe Schläger und Banditen überfallen, die sich im Raum Westfall und Elwynn aufhalten.
  • Der Auftrag lautete euch einen Denkzettel zu verpassen und mögliche weitere Zeugen auszuschalten.
  • Elsa haben sie direkt entsorgt, damit sie nichts erzählen kann.
  • Der Auftrag selbst kam erst sehr kurzfristig rein.
  • Die Anführerin der Gruppe ist Anna die Harte. Da sie wohl nicht unter den Leichen war, ist anzunehmen, das Sie die Flüchtige Person auf dem Pferd war.


Informationen vom überlebenden Schläger „Keks“
(Erhalten durch Befragung, von Topalia und Roriak, nach dem Kampf, Keks wurde danach in die Freiheit entlassen.)

  • Der Befragte Schläger selbst scheint wohl Keks zu heißen.
  • Sein Boss ist der Boss und süß. Seinen vorherigen Aussagen nach daher wohl weiblich.
  • Für die Ausführung des Auftrags wurden dem Trupp Gold und Kuchen versprochen.
  • Wenn er frei ist, will er wohl erst einmal "nach Hause."
  • Zu seinem Boss scheint er ein Familiäres Mutter - Sohn Verhältnis zu besitzen.


Bericht eines Wildhammerspähers, der Keks zur Verfolgung hinterhergeschickt wurde.

  • Der stark beleibte und kindlich zurückgebliebene Trottel hat sich nun einen halben Tag quer durch den Wald geschlagen, bis er endlich zur Hauptstraße gefunden hat, dort hat er erstmal orientierungslos einen weiteren halben Tag im Dreck gehockt, bis ihm jemand den Weg nach Westen gewiesen hat und ihm sagte: "Dort kommst du sicher nach Hause." Nach einem weiteren langen Tag, kam er in Goldhain an und hat sich erstmal im erstbesten Puff der Stadt verkrochen. Werde warten bis er wieder hinauskommt und ihm dann weiter folgen. Anmerkung: Trotz seiner kindlichen Naivität hat dieser Trottel eine überraschende Bauernschläue an den Tag gelegt, um sich unterwegs immer mal wieder von Reisenden etwas zu Essen und zu Trinken zu ergaunern und er schien in Goldhain überzeugt, das er tatsächlich auf dem richtigen Weg sei.


Informationen der Saldeans aus Westfall.

  • "Keks" konnte bis zu Saldeans Bauernhof in Westfall verfolgt werden, wo er unterzukommen scheint.
  • Nach kurzem Hin und Her, konnte man die Saldeans von sich überzeugen einige Informationen miteinander zu teilen.
  • "Keks" - mit Bürgerlichem Namen Jonathan - lässt sich in seinem kindlichen Verhalten immer wieder zu Bandenaktivitäten hinreißen.
  • Anführerin einer kleinen Bande, bei denen er regelmäßig tätig wurde, ist Anna die Harte.
  • Sie scheint aus Verbrecherkreisen in Sturmwind zu kommen und Keks scheint ein wenig in sie verschossen zu sein, was sie schamlos ausnutzt.
  • Gleichzeitig konnte man den Zwergen aber auch den üblichen Lagerplatz der Banditen mitteilen, da Keks schon oft genug darüber berichtet hat.
  • Man erhielt auf diesem Wege ein Karte von Westfall, mit einer Markierung in Küstennähe zwischen Leuchturm und den Dolchhügeln, bei einigen brachliegenden Minenschächten. Bei denen die Banditen auch ab und an mal Erz geschürft haben sollen.


Erhaltene Informationen nach der Durchsuchung des verlassenen Banditenlagers in Westfall

  • Das Lager wurde verlassen und durchwühlt vorgefunden. Anscheinend hat jemand vor kurzem noch das Lager durchsucht.
  • Im glimmenden Lagerfeuer wurden die verkohlten Reste von einiger Bücher sichergestellt.
  • Die Bücher scheinen Thalassischen Ursprungs zu sein. Leider ist zu diesem Zeitpunkt keiner Wildhammer in der Lage sie ordentlich zu entziffern.
  • Auf einem abgestellen Karren wurden mehrere Kisten mit Eisenerz bemerkt.
  • Insgesamt gab das Lager aber nicht mehr viel her.
  • Auch ein nahliegender Minenschacht konnte keine Informationen offenbaren, außer das er schon vor langer Zeit verlassen wurde.
  • Der Donnergreif Roriak war beim Abflug der Meinung aus den Augenwinkeln noch zwei Gestalten zu erkennen, die in der Nähe des Minenschachts ihren Abflug beobachteten. Eine Person eher klein, die andere eher Menschengroß. Bei einem genaueren Hinsehen, waren sie aber wie von Geisterhand wieder verschwunden.

_________________
Alle Gedanken, Geschichten, Bilder und sonstige Notizen von Silianea gibt es - Jetzt und auch in Zukunft - gesammelt, sortiert und natürlich auch zum Lesen, auf The Spellbook.


Zuletzt von Stillwasser am Mi Jan 24 2018, 19:41 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://spellbookblog.wordpress.com/
Stillwasser

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 24.01.15
Alter : 29
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   Mi Jan 24 2018, 19:16

Kapitel 3 - Ein Mord, den jeder begeht.

coming soon ...


_________________
Alle Gedanken, Geschichten, Bilder und sonstige Notizen von Silianea gibt es - Jetzt und auch in Zukunft - gesammelt, sortiert und natürlich auch zum Lesen, auf The Spellbook.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://spellbookblog.wordpress.com/
Brumling

avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 26.10.15

BeitragThema: Re: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   Mi Jun 20 2018, 13:29

Hier mal ein Link zu einer für mich persönlich schweren Zeit in WoW die mich im Realen auch sehr geschockt hat. Zeitgleich aber auch schöne Erinnerungen mit sich bringt an tolle Jahre auf dem KDV im RP.

Danke für die Videos Gondrall Schwarzbart.

https://www.youtube.com/watch?v=8rVV17sy83M&list=FLOfTg1bkePR1yjLL350Yewg&index=13

Der IC Tod zweier Chars die man in der Söldnergilde "Amboss" lieben und hassen gelernt hat.


https://www.youtube.com/watch?v=AfzVhGj-G-g&t=4s

Der Tod der Spielerin hinter Cinola hat mich hart getroffen da man bis zum Schluss viel geredet hat über die Chatfunktion in WoW. Ruh in Frieden Cinola und danke für die Zeit in WoW.


https://www.youtube.com/watch?v=e2R0nC0GEY8&t=1s

Und hier der Schwarzbartklan. Gondrall´s langjähriges Projekt auf dem KdV. Danke dir für die vielen Jahre zusammen im RP und in WoW.

https://www.youtube.com/watch?v=hYAHCWEPl58
https://www.youtube.com/watch?v=8HqEewkMeZg
https://www.youtube.com/watch?v=7jeiVZufWF8
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)   

Nach oben Nach unten
 
Rumpelkammer des Klans (OFF Topic Bereich)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zum FSK 18 Bereich
» Zaubern als Beruf: Infos & Aufnahme in den Bereich

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eisenschmiede RP :: Gildenforen :: Donnergreifenklan-
Gehe zu: