Eisenschmiede RP


 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Post für Silianea

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Stillwasser

avatar

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 24.01.15
Alter : 29
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Post für Silianea   Mo Okt 09 2017, 19:40

Mexa:
 

_________________
Alle Gedanken, Geschichten, Bilder und sonstige Notizen von Silianea gibt es - Jetzt und auch in Zukunft - gesammelt, sortiert und natürlich auch zum Lesen, auf The Spellbook.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://spellbookblog.wordpress.com/
Mexa

avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 10.08.15
Alter : 45

Charakter der Figur
Rasse:
Klasse:
Alter:

BeitragThema: Re: Post für Silianea   Mi Nov 22 2017, 13:40

Liebe Silianea,

es ist wirklich viel passiert seit wir uns das letzte Mal länger unterhalten oder geschrieben haben. Glaub ich.
Hast Du Dich denn inzwischen für eine neue Stelle entschieden? Bildest Du eigentlich auch Jungmagier aus? Wir habe da eine neue kleine Nervensäge im Haus, die unbedingt Magie lernen will.

Bei mir hat sich auch viel getan. Nachdem ich nach irgendeiner Tombola einem Zwergen seinen ersten Preis, zwei Ziegenkinder, abgekauft habe, damit sie nicht im Ofen landen, habe ich einen kleinen Hof gekauft, auf dem meine drei Ziegen nun ziemlich zufrieden wohnen können. Da gibt es auch noch ein paar Hühner, und dem Nachbarhof hab ich zwei Kaninchen abgekauft, die eigentlich gebraten werden sollten. Beides Mädchen, also keine Sorge, eine Plage werd ich damit schon nicht auslösen. Hoff ich. Käthe wohnt da jetzt auch die meiste Zeit und führt sich auf als wär sie der König im Hühnerstall. Sogar die Ziegen scheucht sie manchmal rum, wenn ihr danach ist. Der arme Gockel hat keine Chance. Aber sie wirkt ziemlich glücklich, also lass ich sie, solange keiner wegen ihr einen Herzschlag kriegt oder so was.

Die letzten Wochen waren wir in Pandaria. Wankly hat ihren Meister als Tigermönch gemacht und sollte nach Argus geschickt werden. Außer sie findet einen Mönchsschüler. Und da hat sie mich gefragt. Ich bin immer noch nicht sicher, ob sie das so ernst gemeint hat, aber ich hab mir gedacht, besser kämpfen können, kann nie schaden, und wenn ich dabei noch Wankly helfe, dass sie nicht in den Krieg muss, ist alles gut. Deshalb sind wir nach Pandaria gefahren und haben die Erhabenen besucht, die mich geprüft haben. Also, zumindest drei davon. Beim Ochsen waren wir nicht. Für seine Prüfung hätte ich Alkohol trinken müssen, und das mach ich nicht. Ich hätte ihn zwar gern trotzdem besucht und mal Hallo gesagt, aber nachdem wir auch noch meiner Schatzkarte gefolgt sind, die ich vor ein paar Wochen bei der Zuckerfee gekauft habe, waren wir sowieso schon ziemlich lange unterwegs und sind jetzt erstmal froh, wieder daheim zu sein. Jedenfalls haben wir einen Schatz gefunden, ein Geisterliebespaar und eine kleine Wolkenschlange erlöst, und ich werde Kranich-Mönch! Wegen der Hoffnung und so. Wankly ist ein bisschen unzufrieden, weil ich so nur die Grundausbildung bei ihr machen kann, und ich hab noch überhaupt keine Ahnung, wer mich dann weiter ausbilden wird. Ein bisschen ein schlechtes Gewissen hab ich schon. Der Tiger war toll, und mit dem hab ich mich auch total gut verstanden. Aber der Kranich hat mich geärgert. Die Prüfung hab ich zwar bestanden, aber ich will dem zeigen, was ich drauf hab! Und Hoffnung und so was alles ist noch besser als bloß Leuten die Nase brechen zu können. Find ich.

In Eisenschmiede planen wir gerade jede Menge Projekte. Ginfizzle und ich wollen eine Waschanlage für seine Yaks bauen, die er auf dem Markt gekauft hat und die jetzt auch auf dem Ziegenhof wohnen. Wankly hat sehr geschimpft weil die ja eigentlich in Pandaria leben sollten. Aber was können wir dafür, wenn die Menschen die hierher bringen? Und wir können ihnen immerhin eine eigene Waschanlage bieten. Wenn sie fertig ist. Dann wollen wir in Dun Morogh eine eigene heiße Quelle bauen, so wie die, in der wir in Pandaria gebadet haben. Bloß ohne Hozen. Niffin ist auch schon wieder total motiviert und will ein Gnomenkulturprojekt starten. Ich hab noch keine Idee dazu, aber das wird bestimmt toll. Ja, und dann wollen wir ja auch mit meiner Ausbildung anfangen, wenn Wankly vom Besuch bei ihrer Familie wieder zurück ist.

Wir haben also viel vor! Auf jeden Fall würden wir uns auch sehr freuen, wenn Du uns wieder einmal besuchen würdest. Also, wenn Du in der Nähe bist.

Also bis bald!

Liebe Grüße auch an Jesper!
Deine Mexa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stillwasser

avatar

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 24.01.15
Alter : 29
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Post für Silianea   So Mai 06 2018, 19:14

Werte Mexa,

ich weiß gar nicht mehr, wann wir uns das letzte Mal richtig gesehen oder geschrieben haben, es muss aber schon einige Zeit her sein. Zwar schaue ich zum Rat immer mal wieder in Eisenschmiede vorbei, allerdings hat mich in den letzten Monaten die Arbeit davon abgehalten regelmäßig unter dem Berg anwesend zu sein und es wird mir in einen Fällen sogar schon davon abgeraten. Die ersten wieder aufflammenden stärkeren Scharmützel zwischen Allianz und Horde werden auch aus Dalaran kritisch betrachtet und ehrlich gesagt, bin ich sehr froh mich in eine Stadt zurück ziehen zu können, die über den Dingen schwebt, in vielerlei Hinsicht. Einige Kollegen werden sicher ihre Verbindungen zur Allianz unterstützen wollen und dies auch tun, aber tatsächlich hoffe ich diesem Konflikt so fernbleiben zu können. Tatsächlich wünschen sich einige und auch ich, dass es so bleibt und nicht wieder irgendwelche unbedachten Reaktionen der Führung und somit einen Rutsch in Richtung einer Seite gibt. Ich habe von den Auseinandersetzungen der Völker und dem ständigen Krieg einfach die Nase voll.

Nun aber weg von der Politik. Ich verrenne mich gerade etwas. Wie geht es dir Mexa? Was machen deine Ideen und Träume? Ich hoffe sie gehen gut voran und du fühlst dich wohl dabei. Bei mir selbst hat sich in den letzten Wochen Privat sehr wenig getan. Es war Einiges zu tun. Wenn du dies hier liest, bin ich schon wieder einige Tage in der Heimat, den Brief schreibe ich, während wir gerade auf unsere Abholung warten. In diesem Moment sitze ich so zusagend auf einer gepackten Holzkiste am Rande von Silithus. Wenn du das liest natürlich nicht mehr. Aber ich muss dir sagen, es ist beeindruckend und Erschreckend zugleich. Das Schwert, die dadurch sich verändernde Landschaft, das bisschen Leben, das die Katastrophe überstand. Es verbindet hier momentan beide Worte in Vollendung und ich bin froh das unser Einsatz hier fast Problemlos über die Bühne gegangen ist. Eine Reiseempfehlung würde ich momentan allerdings nicht abgeben. Horde und Allianz sammeln hier bereits Truppen und so kommt es, zu den oben bereits erwähnten Scharmützeln.

So sind wir wieder am Anfang des Briefes, der Politik. Ich hoffe also, dass es dir gut geht, du jede Menge Krapfen futterst und Käthe nicht so oft von den Yaks geärgert wird. Sollte ich die Gelegenheit bekommen, schaue ich einmal wieder in der Wohngemeinschaft vorbei.

Ich verbleibe mit den besten Wünschen und Grüßen
Silianea Stillwasser

_________________
Alle Gedanken, Geschichten, Bilder und sonstige Notizen von Silianea gibt es - Jetzt und auch in Zukunft - gesammelt, sortiert und natürlich auch zum Lesen, auf The Spellbook.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://spellbookblog.wordpress.com/
Mexa

avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 10.08.15
Alter : 45

Charakter der Figur
Rasse:
Klasse:
Alter:

BeitragThema: Re: Post für Silianea   Di Jun 26 2018, 18:43

Dieser Brief wurde neben Silianeas Adresse in Eisenschmiede auch mit einem "falls unzustellbar, bitte an den Verwaltungsmagier in Dalaran weiterleiten. Dankeschön!"-Vermerk versehen.

Liebe Silianea,

bitte entschuldige, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Bei uns ist alles mögliche passiert.
Ginfizzle hat sich zwei Yaks auf einem Markt gekauft, die nun bei mir auf dem Ziegenhof wohnen. Außerdem hat Noée bei der letzten Wollmesse zwei Schweinchen für mich geschenkt bekommen. Astrid und Enrico. Sie waren noch ziemlich klein. Inzwischen sind sie bald erwachsen, und Enrico hat angefangen zu beißen und so was alles. Deshalb haben wir ihn nun kastriert. Ob er das doof findet, weiß ich nicht, aber seitdem ist er wieder lieb. Meistens.

Vielleicht hast Du's ja schon gehört. Niffin hat das ZRK! gegründet. Das Zukunftsrettungskommando! Wir testen Geräte und Sachen, die man im Krieg gebrauchen könnte und bereiten uns darauf vor, sie zu benutzen, wenn es darauf ankommt. Sogar Trixie ist langsam richtig gut in Form.
Nun sind Niffin und ich zum Sonnenwendfest nach Norden gereist, um da mit meinem Freund Alaran zu feiern. Allerdings sind die nach dem Fest gleich in den Krieg gezogen. Die wollen nämlich Stromgarde zurückerobern, und Niffin und ich haben beschlossen, da zu bleiben und zu helfen. Heute ist der erste Tag der Belagerung, und wir haben sogar schon angegriffen. Ein paar Verletzte gibt's auch schon, aber Niffin und mir geht es gut. Mach Dir also bitte keine Sorgen.

Aber falls Du mal wieder in den Krieg willst, komm doch einfach mal vorbei. Die sind hier sicher froh um Unterstützung.

Liebe Grüße und bis bald!
Deine Mexa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Post für Silianea   

Nach oben Nach unten
 
Post für Silianea
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» E-Post
» Geschichten von der Post

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eisenschmiede RP :: Gildenforen :: Wahrer des Gnomischen :: Schreibstube-
Gehe zu: