Eisenschmiede RP


 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Werkstatt und Labor (Zweithaus der Gemeinschaft)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ezzlin

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.02.14
Alter : 28
Ort : Stuttgart

Charakter der Figur
Rasse:
Klasse:
Alter:

BeitragThema: Werkstatt und Labor (Zweithaus der Gemeinschaft)   Di Jul 29 2014, 17:03

(( Macros für die Beschreibung im nächsten Post! ))
((Das Haus ganz im Nordosten des Mystikerviertels, zweistöckig mit Balkon, davor steht der Gnomen-NPC Talvash del Kissel))


Legende:

1. Werkstatteingang
2. Hebebühne
3. Kisten und Fässer voll Werkzeugen und Teilen
4. Schmiede
5. Regal voll Büchern, Werzeugen und Teilen
6. Werkbank

7. Regal und Kisten voll Alchemie-/Kräuterkundebüchern
8. Wasserfässer
9. Alchemietische
10. Balkon
11. Fenster


Togas' ehemaliges Wohnhaus zwergischer Architektur hat einen deutlichen Wandel vollzogen - Das Erdgeschoss bietet eine Werkstatt mit allem was Gnome glücklich macht, das Obergeschoss ein Alchemielabor. Im ganzen Haus ist es je nach Benutzung von Kochkesseln, Maschinen und Schmiede häufig stickig, warm, und generell unangenehm für alle die solche Verhältnisse nicht von Zuhaus gewohnt sind.

Werkstatt

Die stählerne Eingangstür ist breiter als die vieler anderer Häuser in der Stadt, Platz genug um etwa einen Roboschreiter ins Haus zu bugsieren. Im gesamten Untergeschoss finden sich Fässer und Kisten gefüllt mit Bauteilen aller Art, Prototypen und vergessenen Erfindungen. Wohl das erste was ins Auge fällt ist eine stählerne Hebebühne ((Stellt das Bett in der Engine dar)), mitsamt eines (für gnomische Verhältnisse) großen Stahlhebels zum Auf- und Abbewegen - Die Bühne soll wohl helfen an Schreitern und ähnlichen, größeren Projekten von allen Seiten zu arbeiten.

In der Ecke zur Linken des Eingangs ((Fässer)) befindet sich eine kleine Schmiede zum Fertigen und Korrigieren von Bauteilen - Amboss, Schmelzofen, Wasserbottich und so weiter. An der Wand hängen an Stahlhaken diverse Schmiedeutensilien.

An der Wand zur Rechten des Eingangs steht ein großes Regal (breiter als in der Engine), voll beladen mit ein paar Büchern sowie fein nach Größennorm und Material sortierten Bolzen, Muttern, Rohren, Muffen, Gewinden. Daneben, in der Ecke an Eingangsseite steht eine metallene Werkbank mit Schraubstock, Schleifstein und einer vor sich hinbritzelnden Spule, in die ein Kraftkern eingelassen ist und an die wohl testweise Maschinen angeschlossen werden können.


Alchemielabor

Das Obergeschoss fällt deutlich kleiner aus als die Werkstatt unten. Eine weitere Stahltür, schmaler als die Haustür unten, führt auf den Balkon hinaus und mag geöffnet werden um wenigstens etwas zu lüften. Das der Treppe zugewandte Ende des Ganges bietet ein Regal sowie ein paar Kisten, beides prall gefüllt mit nichts als Büchern - Formelsammlungen, botanische Ratgeber und vergleichbare Sachliteratur für Alchemisten. Auf der anderen Seite lagern einige große Fässer für den Flüssigkeitsbedarf des Labors und der Werkstatt.

Dazwischen stehen im Gang zwei große, schwere Holztische mit eingelassenen Becken, und vollgestellt mit Phiolen, Kochkesseln, Distillen, Schwenkern und allem was das Herz eines Giftmischers begehrt. Säcke voll Kräutern und anderen Materialien liegen unter den Tischen verstaut.


Zuletzt von Ezzlin am Fr Mai 01 2015, 00:46 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ezzlin

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 09.02.14
Alter : 28
Ort : Stuttgart

Charakter der Figur
Rasse:
Klasse:
Alter:

BeitragThema: Re: Werkstatt und Labor (Zweithaus der Gemeinschaft)   Di Jul 29 2014, 17:22

Macros

Werkstatt

/e | Nach Öffnen der Stahltür, breit genug für einen Roboschreiter, findet man sich in einer Werkstatt mit dem stickigen Geruch die eine solche in engen Häusern mit sich zieht. Überall finden sich Kisten und Fässer voll Teilen und Geräten.

/e | In Raummitte ((Statt dem Bett)) ist eine Hebebühne mit großem Stahlhebel, zur linken ((Fässer)) eine kleine Schmiede, zur Rechten ein Regal ((breiter als in der Engine)) mit Büchern und Teilen, sowie eine metallene Werkbank.


Alchemielabor

/e | Oben finden sich viele Sachbücher über Alchemie und Botanik, in Regal und Kisten daneben. Zwei große Alchemietische mit eingelassenen Becken und vollgestellt mit Instrumenten stehen im Gang, darunter lagern Säcke mit Kräutern und Sonstigem.

/e | Am Ende des Ganges lagern einige schwere Fässer für den Flüssigkeitsbedarf von Werkstatt und Labor, daneben geht eine weitere Stahltür, schmaler als die unten, auf einen Balkon ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Werkstatt und Labor (Zweithaus der Gemeinschaft)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» US-Forscher entwickeln neuen Test zur Diagnose von Prostatakrebs
» Sitten, Bräuche, Aberglauben und Traditionen in der Ukraine

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eisenschmiede RP :: Gildenforen :: Wahrer des Gnomischen :: Schreibstube-
Gehe zu: