Eisenschmiede RP


 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Das Sumpfland entsumpfen - Handel, Aufbau, Abenteuer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Graccas



Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 05.07.12

BeitragThema: Das Sumpfland entsumpfen - Handel, Aufbau, Abenteuer   So Jun 22 2014, 13:14

Pandarias Schätze sind gefunden, die ungewollte Zerstörung weitestgehend abgeschlossen und die Konflikte schwillen ab. Eisenschmiede hat seinen Dienst an der Seite der Allianz mehr als ausgeführt, die Soldaten kehren heim.

Zeit, sich den Problemen Khaz Modans zu widmen. Der Kataklysmus hat deutliche Spuren am Königreich der Zwerge hinterlassen. Die meisten dieser Spuren sind immernoch nicht beseitigt, einige nicht mal ansatzweise angegangen.

Der zerbrochene Staudamm Loch Modans hat einige Probleme hervorgerufen, die Zwerge, Menschen, Gnome und andere Völker hart getroffen haben. Menethil liegt unter Wasser, die hiesige Flora und Fauna ist aus den Fugen geraten. Die langfristigen Konsequenzen sind noch lange nicht einschätzbar und trotzdem, oder gerade deswegen, machen sich die Zwerge Eisenschmiedes daran, Aufräumarbeiten zu starten und die Folgen zu analysieren.


Nach Ausbruch des Kataklysmus hatte die Forscherliga bereits einen kleinen Trupp ins Sumpfland entsendet. Doch dieses scheint die Aufgaben, mit denen es vertraut wurde, nicht oder nur mühselig bewältigen zu können.

====

Mehr IC Text kommt, sobald mir mehr im Kopf zur Verfügung steht ^^

Ich wollte in den Sommerferien mal wieder einen Exploratorenlogenplot starten. Als Zielort dachte ich an das "neue" Forscherliga Camp im Sumpfland. Ich muss noch mal die Quests durcharbeiten, um den genauen Hintergrund zu bekommen, aber man könnte dort eben die Auswirkungen der Überschwemmung IC anspielen.

Möglichkeiten wären da aus meiner Sicht:
- Forscherliga RP durch Pflanzen-/Wasserproben
- Ingenieurs RP wegen des Wiederaufbau des Dammes / abpumpen des Wassers in Menthil
- Handels-RP im Raum Menethil
- Wiederaufbau-RP im Raum Menethil
- Diplomaten-RP wegen der Truppe Nachtelfen, die sichd a breit gemacht hat
- Abenteuer/Kampf RP in Form der Ausrottung Hoggerlinge oder der Untersuchung Höhlen/der Ausgrabung
- Grenzsicherung am Thandolübergang


Das Ganze müsste man dann ein wenig ausplanen und differenzieren. Schauen, wer überhaupt daran Interesse hätte und demnach dann entscheiden, was am meisten Sinn macht.

Der Thread hier soll genau dazu dienen: Interessiertenforschung und Ideenaustausch.

Wer hat Interesse an einer solchen Reise, was würde ihm/ihr als "Themengebiet" auf der Seele liegen?


Zuletzt von Graccas am Mo Jul 07 2014, 19:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Garam Siedefaust
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 27

Charakter der Figur
Rasse: Dunkeleisen
Klasse: Pyromant
Alter: ~160

BeitragThema: Re: Das Sumpfland entsumpfen - Handel, Aufbau, Abenteuer   So Jun 22 2014, 14:17

Interesse wenn überhaupt nur an den Abenteuer bzw. Militär -RP. Aber für letzteres brauch man auf dauer Feinde.

Ingineurs / Wiederaufbau-RP würde ich aber eher Streichen. Die Wichtigste Regel bei Plots ist es halt: Das es am Ende genauso aussieht wie zuvor. Und gerade wenn Menetil wieder trocken is, müsste es ja irgendwie später überschwemmt werden. Ich wüsste halt nicht ob es die Mühe in dem Fall wert is, den Damm mühsam zu flicken oder die Stadt zu trocknen. Nur damit es wieder zu Bruch geht. Bzw. wenn man selbst weiß das es immer wieder zu bruch gehen wird. Außer man würde Serverlore schreiben wollen. Was aber dann vermutlich einen wirklich viel größeren Plot bedeuten würde.

Diplomaten RP: Sieht auch eher auf dem Papier toll aus. Warum? naja sah schonmal irgendwann nachtelfen den Posten ic bespielen? Mit NPCs verhandeln ist halt auch doof auf dauer.

Der Rest sollte mehr oder weniger einfacher laufen. Wobei Handel das gleiche Problem wie Diplomatie aufweist. Keine Sau schert sich mehr um die Stadt.

Unterm strich bleiben bei mir vorallem Forscher und Abenteurer die defintiv auf ihre kosten kommen können. Da die einfach mit der Nicht anwesenheit von Fremden und "unsichtbaren" NPCs auf Dauer gut harmonieren.

_________________
Ein Dunkeleisen Freund, aber ein wahrer Bronzebart im Herzen.
http://diealdor.wikia.com/wiki/Benutzer:Donnerbart (da kann man gerne mal schmökern)
Haste mal ne Mark?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Graccas



Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 05.07.12

BeitragThema: Re: Das Sumpfland entsumpfen - Handel, Aufbau, Abenteuer   So Jun 22 2014, 18:53

Ingineurs / Wiederaufbau-RP würde meiner Meinung nach nur auf dem Niveau ablaufen, dass sich eine Gruppe von Zwergen aufmacht aus dem Camp und Messungen/Vermessungen tätigt, Skizzen macht und ähnliches um dann der Stadt Eisenschmiede oder z.B. als Art Resümee-Vortrag am nächsten Rat vorstellt. Zusammen mit dem, was sonst passiert ist.

So eine Art "Späher"-RP mit anderem Rahmen als Gegner beschatten, sondern eben die Schäden ausmachen, eine Analyse abegeben, was bräuchte man um es wiederherzustellen/aufzubauen etc. pp. --> "Sachverständiger/Gutachter-Style"

Alles andere stimm ich dir fürs Erste zu und werde mir Gedanken machen Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Sumpfland entsumpfen - Handel, Aufbau, Abenteuer   

Nach oben Nach unten
 
Das Sumpfland entsumpfen - Handel, Aufbau, Abenteuer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Abenteuer Baumarkt...
» TV - Sendetermine Natty Ganns Reise ins Abenteuer
» Morris Wollwelt :-)
» Dem Handel schmeckt die Frischmilch nicht
» Manga: Rabenpfotes Abenteuer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Eisenschmiede RP :: Eingangshalle :: Zwerge & Gnome :: Plots-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: