Eisenschmiede RP


 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Mögliche zwergische Gilden- / Projektideen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Was wünscht ihr euch?
Militär
9%
 9% [ 1 ]
Handwerk & Handel
36%
 36% [ 4 ]
Licht
36%
 36% [ 4 ]
Untergrund / Kriminalität
9%
 9% [ 1 ]
Kombination (bitte Angeben, welche beiden)
9%
 9% [ 1 ]
Nichts
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 11
 

AutorNachricht
Graccas



Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 05.07.12

BeitragThema: Mögliche zwergische Gilden- / Projektideen    Fr Feb 07 2014, 14:30

Habe für Handwerk gestimmt und die ausführliche Antwort ist hier (kopiert aus dem Realmforum):

Zitat :
Hier mein Senf Very Happy

1) Militär: Ich sehe es da ähnlich wie Feuerkabel, es gibt bereits viele Militärgilden/-möglichkeiten, auch wenn dieser Sauhaufen sicherlich ein wenig "loser" geführt wäre, so denke ich mir das jedenfalls, kenne "das Original" nicht. Aber Auch in den jetzigen Organisationen lassen sich genug Spieler finden, die ohne Chef ein wenig den Saukerl raushängen lassen, daher denke ich, die Maße wird dort bereits abgedeckt.
Hier könnte ich keinen Charakter für bieten.

2.) Händler/Handwerker: DAS ist was Eisenschmiede meiner Meinung nach auf jeden Fall noch fehlt! Einen ordentlichen Schmied, einen ordentlichen Tavernenbesitzer oder zumindest Braumeister, alles Mangelware.
Hobur mit seinem Hof hat aufgehört, weil es ihm nirgens aktiv genug war, mein Minenarbeiter Dunnan gammelt rum und es gibt gewiss noch ewig viele andere, die wirklich vernünftiges und organisiertes Handwerk-RP toll fänden. Meiner Meinung nach wäre in dem Bereich auch interessant, Almaros Charakter Rußbart einzufangen, mit seienr Werkstatt hätte er für viele Handwerkssparten eine Anspielstation, vielleicht schreibst du mal mit Almaro und hättestda einen (meiner Meinung nach) kompetenten Partner zum Eröffnen einer Handwerksgilde.
Hier könnte ich Dunnan als Minenarbeiter anbieten.

3.) Licht finde ich auch ein super Thema! Man könnte dem Kathedralenplatz mal zeigen, wie das geht hrhr! Messen abhalten, Besuch aus Sturmwinder Ecke empfangen etc. pp.
Allerdings habe ich auch Bedenken, ähnlich wie Feuerkabel, ob es dafür Leute gibt, die eine Gilde füllen. Hier würde es sich aber auch anbieten eine kleine GIlde zu eröffnen und ähnlich wie bei der Exploratorenloge ein Angebot bieten und gildenübergreifendes RP zu betreiben. ALlerdings glaube ich, das liegt nicht in deinem eigentlichen Interesse.
Hier hätte ich keinen Charakter anzubieten.

4.) Als "Untergrundorganisation" sehe ich bereits den Flammemhort an, warum auch immer >Very Happy
Ich kann mir allerdings vorstellen, dass es viele Interessierte geben kann, die gearnt als Normal-Zwerge dem Verbrechen anchgehen, Hehlen, Klauen, was auch immer.
Toll finde ich an dieser Idee, dass eben die Wachen auch was zu tun hätten. Und wenn man das kompetent aufbaut, dann kann ich mir vorstellen, dass man damit sehr viel Potenzial hat. Es darf halt nciht ausarten wie in SW und muss Struktur haben. Das allerdings traue ich dir durchaus zu.
Hier könnte ich den Taschendieb Rhakkus anbieten.

PS: Meine Charakterangebote wären eher so was wie "Schreib mich an und ich logge um", weil ich sonst mit Graccas recht viel zu tun habe Wink

PPS: Ansonsten steht auch noch das Angebot, dass wir uns zusammen setzen für eine Gilde a la Beitrag im if-Forum. Durch dein Wissen, deinen Ruf als Helfer und dein Oft-Dasein, wärst du quasi Ideal dafür so etwas zu zweit (vielleicht zu dritt) zu erschaffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Garam Siedefaust
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 531
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 27

Charakter der Figur
Rasse: Dunkeleisen
Klasse: Pyromant
Alter: ~160

BeitragThema: Re: Mögliche zwergische Gilden- / Projektideen    Fr Feb 07 2014, 18:43

Da ich dussel versehtlich den eingangspost gelöscht habe hier nochmal:

Nachdem Luzula und Graccas mich nun mal gestern gemeinsam unter Beschuss nahmen, über die genauen Gründe wird natürlich der Mantel des Schweigens gelegt.*hust* Nun ja mir spucken schon länger einige Ideen im Kopf herum. Allerdings fehlt mir dafür noch die Gewissheit ob überhaupt Interesse vorhanden ist. Außerdem vielleicht finden sich ja auch der ein oder andere, der bereit ist mitzuhelfen, etwas aufzubauen. Oder auch von vorneherein absprachen/ Kontaktaufnahme für Gilden/Projekte die in eine ähnliche Kerbe schlagen.

Nun die Ideen sind die Folgenden:

A)Militär – Nun mir schwebt hier konkret eine „Kopie“ des Sauhaufenkonzepts der Steinfäuste vor, vor allem die älteren erinnern sich noch hoffentlich daran. Die Betonung liegt vor allem auf Sauhaufen weniger auf das Kopieren der ehemaligen Gilde. Das Ganze ließe sich sicher auch noch gut mit der Sturmlanzenfraktion würzen. Damit es weniger Konflikte mit dem Militär von Baldagar gibt würde der Schwerpunkt eher auf Auseinsätze und das Training dafür liegen.

B) Händler/Handwerker – Nun hier gibt es weniger zu erklären. Einfach normaler Zusammenschluss von Händler und Handwerkern. Oberstes Ziel wäre ein Regelmäßiger Mark/ Feste, wobei ich mich was die Häufigkeit eher an dem Siegelmarkt orientieren würde. Soll heißen nur 1 Markt/Fest pro Monat. Natürlich ließen sich auch ein Weg finden auf der muffigen Stadt hinaus zu kommen wenn gewünscht.

C)Licht – Ich kann mir vorstellen das hier, wie vielleicht auch beim Militär eher der Gedanke kommt, schon wieder sowas. Allerdings würde sich diese Gilde in so fern von dem normalen in Sturmwind, in dem Punkt das die gnomische und zwergische Art mit hineinspielt. Sprich, Zwerge haben vermutlich eine eher pragmatische Art, während die Gnome eher ganz andere Wege einschlagen. So oder so, gewiss eine Unterscheidung zu dem was man in der Kathedrale oder ähnlichem findet.

D)Untergrundorganisation - Die Idee hier baut auf die Idee des baldigen Schwarzmarkthändlers in Eisenschmiede auf. Konkret stell ich mir eher normale /bodenständige Verbrechen vor. Das gute hier wäre, die Wachen bekämen mal etwas Arbeit. Als eine Art Vorbild würde ich den Verborgen Kreis nehmen. Eine Diebesgilde in Eisenschmiede. Leider sind die alten Quests von Hulfdan Schwarzbart leider nur noch in den Datenbanken zu sehen, somit ist das meiste zu der Gilde veraltet, da sie aber recht allgemein gehalten sind, aber durchaus noch gültig.

Das waren sie, jede hat sicherlich das Potenzial, das Rollenspiel, gerade in und um Eisenschmiede, zu bereichern. Die Gemeinsamkeit bei allen sie wäre bis auf die Händler & Handwerkergilde eher auf Zwerge und durchaus auch Gnome auf fokussiert.

In dem Sinne war es alles, stimmt ab, Feuer frei und was weiß ich noch.

______

Und noch die Antwort / der Nachtrag :

So das ganze ist zwar erst einige Stunden alt. Dennoch schonmal ein paar Worte.

Ich bin mir natürlich bewusst das es zu jedem der Punkte einige Nachteile gibt, die sie eher uninteressant wirken lassen. Wie halt, das es schon zig Militäreinheiten gab, oder das es vermutlich kaum Zwerge / Gnome gibt, damit eine Gilde lohnt. Auch, dass so ein Untergrundnetzwerk nicht mal eben ins AlltagsRP mal eben einbinden kann. Bei der Handwerker und Händleridee gibt es vermutlich den Nachteil, das man dauernt nur in der Stadt / den Läden rumgammelt und generel das ganze eher auf Dauer fade wird.

Doch trotz dieser Nachteile hab ich alles aufgelistet, weil mich die Themen reizen würden. Natürlich das eine mehr als die anderen. Das hier ist einfach nur eine reine ... ja man könnte sagen Marktforschung. Damit ich und auch vielleicht andere sehen in welchem Bereich man doch mal was "neues" auf die Beine stellen kann. So ist es sehr zwar sehr wahrscheinlich das ich vielleicht ein Projekt oder eine Gilde zum thema Handwerk planen könnte, da es die meisten interessiert. Aber wenn mich dann doch mehr die Licht/Schurke/Militär anspricht, kann ich nicht ausschließen mich einem dieser Themen zuzuwenden.

Ich muss aber gestehen auf die Idee Untergrund / Kriminalität und Handwerk / Handel zu kombinieren kam ich nun nicht. Wodurch das ganze doch nochmals als eine "eigne" Sache wird mit einem besonderen Reiz. daher werd ich die Umfrage im IFRP forum nochmal dieshingehend bearbeiten und die Stimmen müssen nochmal vergeben werden.

96641467094 schrieb:
PPS: Ansonsten steht auch noch das Angebot, dass wir uns zusammen setzen für eine Gilde a la Beitrag im if-Forum. Durch dein Wissen, deinen Ruf als Helfer und dein Oft-Dasein, wärst du quasi Ideal dafür so etwas zu zweit (vielleicht zu dritt) zu erschaffen.

Das Angebot ist war nett gemeint. Aber wie ich schon im IFRP-Forum durchscheinen ließ: Habe ich kein Interesse an einem Bronzebart Clan. Reizt daran nichts. So ein Dunkeleisen Clan wäre etwas spannender , und Wildhämmer natürlich auch, da dort eine andere Kultur vorliegt als bei den eher "langweiligen" Bronzebärten. (Ja kaum zu glauben, das ich meinem favoritisierten Clan langweilig nenne) Hinzu kommt ich hab bisher eher großteils schlechte Erfahrungen gemacht, was Mitleiter sein angeht.

In dem sinne hoffe ich nun auf etwas mehr interesse Bekundungen auch von Nicht - Gnomen und Nicht - Zwergen.

_________________
Ein Dunkeleisen Freund, aber ein wahrer Bronzebart im Herzen.
http://diealdor.wikia.com/wiki/Benutzer:Donnerbart (da kann man gerne mal schmökern)
Haste mal ne Mark?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Brabrax

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 28.04.13

BeitragThema: Re: Mögliche zwergische Gilden- / Projektideen    Sa Feb 08 2014, 09:49

A)Militär

Ich sehe es ähnlich wie Feuerkabel, wir brauchen nicht noch mehr Militär.

B) Händler/Handwerker

Hierfür kann man mich am meisten begeistern, Händler und Handwerker sind immer gut.

C)Licht

Da Licht nicht wirklich mein Ding ist und Zwerge nur teilweise lichtgläubig sind, ist meine Meinung hier bei "wir brauchen keine Lichtgilde".

D)Untergrundorganisation

Untergrund ist auch gut, aber nur, wenn es auch ein paar Gegenspieler, z.B. Militär Eisenschmiede, gibt. Der Schwarzmarkt ist natürlich auch eine solche Untergrundgeschichte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luzula



Anzahl der Beiträge : 658
Anmeldedatum : 26.07.12

Charakter der Figur
Rasse: Dunkeleisen
Klasse:
Alter:

BeitragThema: Re: Mögliche zwergische Gilden- / Projektideen    So Feb 09 2014, 14:43

So, wie angekündigt schreibe ich auch mal meinen Senf dazu. Zu aller erst: Ich habe mich für die Lichtgilde entschieden nach längeren Überlegen, aber erkläre nun auch warum.

A) Militär
Dazu wurde inzwischen genug gesagt. Ich mag zwar die Idee eines Sauhaufens, aber die Landschaft des militärischen Rollenspiels bei den Zwergen ist doch recht gut belegt. Es könnte da wirklich knapp werden irgendwen zu finden, der sich dafür noch begeistern lässt und nicht bei den schon vorhandenen glücklich werden könnte. Es käme da natürlich darauf an, wie man es aufbaut und auslegt. Die Sturmlanzen wären schon etwas Feines und sind schon von sich aus als eine etwas kleinere Gilde angelegt, bzw kann als kleinere Gilde auch zu Anfang funktionieren und bestehen.
Ha, da hätte ich sogar einen Zwerg für! Wink

B) Handwerker/Händler & D) Untergrund
Grundsätzlich sollte ich sagen, dass auch diese Möglichkeit eine meiner Favoriten war, allerdings in Kombination mit dem Untergrundanteil.
Der Flammenhort mag zwar schon zu dem Untergrundrollenspiel ein bisschen was beitragen, aber ich fände es persönlich schön, wenn es da noch einen Funken mehr gäbe. Ob der Teil D alleine Bestand hat, mag ich trotzdem unter Berücksichtigung der momentanen Bespielung Eisenschmiedes etwas bezweifeln. Dasselbe gilt auch für B).
Ich bin der Meinung, dass beide Ideen es schwer haben werden, aber wenn man sie kombiniert entstehen mehr Möglichkeiten und Vielfältigkeit. Nun gibt es ja aber das Problem, dass es an Kundschaft oder anderer illegaler Aktivitäten in Eisenschmiede nicht unbedingt jeden Tag genug gibt. Die Gefahr einer solchen Gilden- oder Projektidee bleibt, dass es trist und langweilig werden kann. Natürlich ist ein fester Spielerstamm unerlässlich, aber man sollte sich dringend nicht enger einbauen als nötig.
Was meint die Luz damit?

  • Ich sehe viel Potenzial für Plots und Reisen in der Kombination. Auch selbst wenn man nur eines von beiden machen möchte.
    Ein Handwerker sollte genug Anreiz auf Unternehmungen zu gehen, um sich weiterzubilden, Kreativität in der Ferne zu schöpfen und Inspiration zu sammeln, oder auf der Suche nach wertvollen Materialien für ein Meisterstück. Ein Meister und sein Geselle könnten auch gemeinsam losziehen und dabei allerhand erleben.
  • Ein regelmäßiger Markt kann, wie schon selbst vorgeschlagen, auch woanders stattfinden und über Azeroth wandern. Wahlweise auch nur die östlichen Königreiche Wink
  • Schurken brauchen auch wertvolle Waren und wie kommt man da ran, wenn nicht selbst aktiv werden und nach ihnen suchen? Wozu sollten sie das tun? Natürlich um sie dann beim Schwarzmarkt zu verticken an den Meistbietenden.
  • Das Rollenspiel mit dem Militär Eisenschmiede kann enorm für beide Seiten profitabel sein und viele Anreize geben. Ein Schurke steht unter Verdacht, was tun die anderen? Liefern sie ihn ans Messer oder helfen sie ihm aus der Patsche mit gefälschten Alibis oder "Beweisen" für seine Unschuld? An wen wenden sie sich noch als Fürsprecher?
  • Handwerk/Handel und Untergrund arbeiten schön Hand in Hand, wenn man es geschickt anstellt und kann drohender Langeweile oder "Arbeitslosigkeit" entgegenwirken. Man ist halt etwas flexibler. Wenn das Handwerk nicht erfordert ist, kann man sich auf das andere etwas stärker konzentrieren. Wahlweise auch umgekehrt Wink

Deshalb bin ich der Meinung, dass Handel/Handwerk oder Untergrund alleine noch nicht unbedingt funktioniert. Es wurden ja schon solche Projekte versucht und gestartet. Allesamt sind gescheitert, soweit ich weiß. Auch wenn das Handwerk im Aldorforum oder Allgemein hochgelobt wird, es steht arg auf der Kippe... Es ist vollkommen von Kundschaft und funktionierenden Handel und Kommunikation abhängig. Das kann zu Anfang schon das Henkersbeil sein. Was nützt es, wenn alle jubeln und am Ende doch nur ein Kunde auf der Matte steht?
Ich habe nicht das Gefühl, dass obwohl es wunderschönes Rollenspiel wäre und viele Möglichkeiten bietet, wahrgenommen wird in allen Facetten. Damit beziehe ich mich auf projektfernee Mitspieler und nicht auf das Projekt an sich. Man müsste dem entgegenwirken, dass sich die Charaktere ihre Sachen von NSCs holen und stattdessen bei den Handwerker persönlich in Auftrag geben, indem man viel - wirklich viel - für sich wirbt.
Das ist zumindestens meine bescheidene Einschätzung ^^

C) Licht
Mein anderer Favorit. Aus dem schlichten Grund, dass es bisher keine vermalledeite lichtige Zwergengilde in Eisenschmiede gibt.
Ja, es mag andere Lichtgilden in und um Sturmwind geben, aber deren Auslegung ist nach meinem Verständnis immer noch eine andere, als die der pragmatischen Zwerge. Ich gebe der Lichtgilde aber - aus bloßer Schätzung - mehr Chancen als der Kombination B) und D). Die Entscheidung ist aber extrem kann gewesen. Sagen wir einfach Bauchgefühl? Es käme aber auch darauf an, wie man dieses Licht-Projekt aufzieht.
Aber da es auf dem Gebiet bisher nix nennenswertes für Zwerge von Zwergen gibt, ist das noch eine Nische, die absolut unbedarft wäre und wo man abenteuerlustig in See stechen kann. (Bitte net wörtlich verstehen) Auch bei dieser Idee bieten sich viele Möglichkeiten an, um auch nicht nur in der Stadt zu bleiben. Der Kontakt zu anderen Lichtgilden oder -projekt wäre erstrebenswert. Man kann Questen bestreiten oder sich daurm bemühen, dass der Lichtglaube fester in das Bewusstsein der Bevölkerung von Eisenschmiede - wahlweise auch Khaz Modans - tritt.

Njeh, im Grunde ist mir eine Entscheidung zwischen den letzten beiden Punkten alles andere als leicht gefallen.
Ich hätte genausogut B) und D) meinen Punkt geben können, aber ich wollte mit meiner Entscheidung zum Licht mal meine Bedenken zum bisher meist-gewählten Projekt ganz klar und deutlich äußern und dem anderen auch eine Stimme geben ;D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mögliche zwergische Gilden- / Projektideen    

Nach oben Nach unten
 
Mögliche zwergische Gilden- / Projektideen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Eisenschmiede RP :: OoC-Bereich :: Umfragen-
Eine Antwort erstellenGehe zu: